• Wir suchen Dich

    Freiwillige Feuerwehren leisten täglich einen unbezahlbaren sozialen Dienst in unserer schnelllebigen Gesellschaft, ohne Rücksicht auf ihre Gesundheit und das Ganze
    Read More
  • Brandschutztipps

    Hier finden Sie einige Informationen Rund um das Thema Brandschutz, Sicherheit und Feuerwehr. Sie haben Sie die Möglichkeit, die Artikel
    Read More
  • Für Kinder

    ...und Schulkinder haben wir uns etwas besonderes einfallen lassen...einen Stundenplan für die Schule mit Bildern von Fahrzeugen und Übungen der
    Read More

FW-OE: Tragischer Verkehrsunfall - ein Toter, drei Schwerverletzte

Lennestadt (ots 28.04.2018) - Zu einem tragischen Verkehrsunfall rückten die Feuerwehr Lennestadt und der Rettungsdienst des Kreises Olpe gestern Abend kurz vor 22 Uhr auf die Landstraße zwischen Elspe und Halberbracht aus. Auf einer abschüssigen Straße geriet der Fahrer eines PKWs in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Aufgrund der ersten Anrufe wurde die Feuerwehr zunächst zu einem PKW Brand alarmiert, aber schon wenige Sekunden später erfolgte die Nachalarmierung mit dem Einsatzstichwort "eingeklemmte Personen".

Weiterlesen

Agathafeier: Rückschau auf das vergangene Jahr

Traditionell traf sich am vergangenen Samstag die Löschgruppe Elspe zur ihrer Agathafeier im Feuerwehrgerätehaus "Am Wasserfall". Jedes Jahr am Samstag nach dem Tag der Schutzpatronin der Feuerwehr lässt die Löschgruppe Elspe das vergangene Jahr Revue passieren. Löschgruppenführer Thorsten Junker begrüßte die 8 Kameraden der Ehrenabteilung, 7 Kameraden der Jugendfeuerwehr und 45 Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung. Neben den 32 Einsätzen, die im vergangenen Jahr gefahren wurden, den 17 Lehrgängen, an denen 25 Kameradinnen und Kameraden teilnehmen waren es drei besondere Ereignisse, auf die man zurück blickte.

Weiterlesen

FW-OE: Kellerbrand in einer Genossenschaft, stundenlanger Einsatz für die Feuerwehr Lennestadt

Lennestadt (ots 05.12.2017) - Eine gemeldete "Rauchentwicklung aus Gebäude" wurde für die Feuerwehr Lennestadt heute Morgen in Lennestadt- Grevenbrück zu einem Personal- und Materialintensiven Einsatz, der sich über mehrere Stunden hinzog. Zur Arbeitsbeginn gegen 8.20 Uhr öffnete ein Mitarbeiter einer Genossenschaft die Türen zu den Verkaufsräumen und konnte beim Betreten der Räume einen stechenden Geruch wahrnehmen. Er verließ sofort das Gebäude und wurde in dem Moment von zwei Mitarbeitern des städtischen Bauhofs, die an der gegenüberliegenden Tankstelle standen, auf eine Rauchentwicklung aus einem Kellerfenster aufmerksam gemacht.

Weiterlesen

FW-OE: PKW gerät in Gegenverkehr - zwei Verletzte - 1000 Liter Dieseltank bleibt unbeschädigt

Lennestadt (ots 01.09.2017) - Auf der Bundesstraße 236 zwischen Lennestadt Grevenbrück und Germainahütte geriet heute Morgen gegen 5:45 Uhr ein PKW-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Entgegen ersten Meldungen waren die beiden Fahrer beim Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Besonders Augenmerk galt nun einem 1000-Liter Diesel Tank, der auf dem Pick-Up mitgeführt wurde, der aber unbeschädigt blieb.

Weiterlesen

"Förderverein Löschgruppe Elspe e.V." gegründet

Am 13.07.2017 wurde im Feuerwehrgerätehaus Elspe der Förderverein  "Förderverein Löschgruppe Elspe e.V." gegründet.

Durch den Förderverein sollen zusätzliche finanzielle Mittel bereitgestellt werden, um die Aktivitäten der Löschgruppe, der Jugendfeuerwehr oder Ehrenabteilung  zu unterstützen oder dringend benötigte Ausrüstungsgegenstände zu beschaffen. Der Förderverein soll zudem interessierte Einwohner für die ehrenamtliche Tätigkeit in der Einsatzabteilung oder auch für die Jugendfeuerwehr gewinnen.

Die erste Anschaffung des Fördervereins konnte Anfang 2018 an die Kameraden der Brandschutzerziehung übergeben werden. Sie erhielten einen neuen Trolley, im dem sie das gesamte Lehrmaterial für die Brandschutzerziehung wie Rauchmelder, Atemschutzmaske, Fluchthaube, Telefone für die Notrufdemoanalge und weiteres Anschauungsmaterial unterbringen können. Sie besuchen mehrfach im Jahr die Kindergärten und Schulen in Elspe, wo sie den Kindern das wichtigste zum Thema Umgang mit Feuer, Feuerwehr und Verhalten im Brandfall vermitteln. Lange Zeit wurde dieses Material in einem alten Koffer und einem Schuhkarton untergebracht.

Der neue Trolley war schon vor der offiziellen Übergabe an vier Terminen in den Kindergärten im Einsatz.

 

 

FW-OE: Brand einer Doppelgarage - Feuerwehr verhindert Ausbreitung auf Wohnhäuser

Lennestadt (ots 18.05.2017) - Zu einem Garagenbrand in einem Wohngebiet wurden am späten Mittwochabend gegen 23:00 Uhr die Löschgruppe Grevenbrück der Feuerwehr Lennestadt und der Rettungsdienst des Kreises Olpe alarmiert. Bereits vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde, aufgrund mehrerer Notrufe und der direkten Nähe zu zwei Wohnhäusern, das Alarmstichwort durch die Kreisleitstelle Olpe erhöht. Dadurch wurden umgehend weitere Einsatzkräfte der Löschgruppen aus Bilstein, Elspe und die Drehleiter der Löschgruppe Meggen zur Einsatzstelle alarmiert.

Weiterlesen

FW-OE: Feuerwehrfest mit Fahrzeugeinweihung und strahlendem Sonnenschein

Lennestadt (ots 27.05.2017) - Im Rahmen des Feuerwehrfestes der Löschgruppe Elspe wurde am "Vatertag" das neue Tanklöschfahrzeug offiziell seiner Bestimmung übergeben. Das Fahrzeug wurde bereits Ende 2016 ausgeliefert und Anfang 2017 in Dienst genommen, aus terminlichen Gründen konnte die Übergabe aber erst jetzt stattfinden. Dazu bot das Feuerwehrfest, genau wie schon vor 29 Jahren bei der Einweihung des Vorgängers, bei strahlendem Sonnenschein den passenden Rahmen.

Weiterlesen

FW-OE: Lehrgang ABC Teil A endet in Lennestadt - Elspe

Lennestadt (ots 06.05.2017) - Erfolgreich endete der A-Teil des ABC-Lehrganges des Kreises Olpe in Lennestadt - Elspe. Im Zeitraum zwischen dem 31.03.2017 - 08.04.2017 erlernten in insgesamt 24 Unterrichtsstunden 25 Kameradinnen und Kameraden den Umgang mit atomaren Gefahren an der Einsatzstelle. Unter der Lehrgangsleitung von Hauptbrandmeister Daniel Isenberg standen im theoretischen Teil wichtige Grundkenntnisse über radioaktive Gefahren auf dem Dienstplan. Neben der Einsatzlehre und der Einsatztaktik, den Grundbegriffen der Strahlenphysik und der Kennzeichnung von atomaren Gefahrstoffen, wurden auch der Umgang mit den nötigen Arbeits- und Messgeräte erlernt.

Weiterlesen

  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok